Dienstag, 2. Juni 2020

Unser Vorgarten


Guten Tag ihr Lieben!
Gerne möchte ich euch heute mal ein paar Fotos - extra heute morgen geknipst - von unserem Vorgarten zeigen. Dieser steht grösstenteils bis im späteren Nachmittag in der Sonne. Darum habe ich hier viele sonnenliebende Kräuter gepflanzt. Ganz vorne am Zaun, stehen auch unsere zwei Gemüsebeete. Über diese beiden, werde ich dann in einem späteren Beitrag berichten.
Also, hier mal ein paar Bilder:

Ich sag immer, dies ist unsere Feierabend-Bank. Denn hier sitzen mein Mann und ich gerne Abends mit einer Tasse Kaffee oder Tee. Wir geniessen das Vogelgezwitscher und sehen der blauen Holzbiene zu, wie sie mit lautem Brummen den Mohn anfliegt.

Am Wochenende sitzen wir hier auch gerne mal morgens.


Hier in der Bildmitte steht ein leicht erhöhtes Kräuter- und Wildblumenbeet. Dieses bauten wir vor ein paar Jahren mit Sandsteinen aus dem nahen Steinbruch.
Hier blüht immer mal wieder was anderes. Gefüllt ist es mit Sand, Schutt und Steinen, sogar ein paar alte Betonplatten von unserem Sitzplatz habe ich hier aufgestapelt. Diese möchte ich gerne mit Hauswurz überwachsen lassen. Zuoberst habe ich für die vielen Bienen und Insekten noch eine Vogeltränke zur Bienen- und Insektentränke umfunktioniert.



Riesig gefreut habe ich mich vor ein paar Tagen, als ich den Rosa-Mohn entdeckte. Diesen habe ich im Frühling zusammen mit einer Wildwiesenmischung ausgesät.


Sieht der Rosa Mohn (Schlafmohn) nicht zauberhaft aus?


Ich wünsche euch eine wundervolle Woche.

Herzliche Grüsse
Esti

Verlinkt bei: https://gartenwonne.com/

 










Kommentare:

  1. Danke fürs zeigen - Das Trockenbeet fasziniert mich jetzt gerade....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich sehr schön an! Mein Garten ist eigentlich auch ein Sonnengarten, doch ganz so sonnig ist er mitunter dann doch nicht mehr, weil vieles sehr hoch gewachsen ist. Was aber auch seine Vorteile hat, insbesondere in sehr heißen Sommern, wie 2017.
    Eine Holzbiene habe ich bei uns noch niemals gesehen, wir haben aber viele andere, auch Wildbienen, im Garten.
    Der Mohn ist auch wunderschön! Ich habe einen Ähnlichen, nur dunkler, der inzwischen leider schon verblüht ist. Deine Steine aus dem Steinbruch gefallen mir auch sehr!

    Liebe Grüße und schon mal ein schönes Wochenende!
    Sara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Esther,
    Dein Vorgarten gefällt mir sehr. Das Wildblumen- und Kräuterbeet ist sehr schön und eure Bank sieht sehr gemütlich aus mit dem hübschen Sichtschutz dahinter. Die blaue Holzbiene ist auch regelmäßig bei mir zu Gast- ein wunderschönes Tier!
    Der Mohn sieht toll aus!
    Ich wünsche Dir noch ein schönes restliches Wochenende!
    Herzliche Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. So ein Wildkräutergarten sieht einfach schön aus und ich kann mir vorstellen, dass es auch fein duftet. Darum sitzt ihr sicher so gerne dort auf der Bank. Der Lila Mohn sieht so zart aus, hoffentlich ist er mehrjährig.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Das ist aber mal ein schöner Vorgarten! Ich finde es immer richtig toll, wenn zwischen den Steinplatten auch noch was rauswachsen und blühen darf. und die Beete sehen richtig toll aus.
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
  6. schön sieht das aus! nicht nur weil ökologisch wertvoll - auch die ästhetik aus schlichter "architektur" aus heimischem stein und sanft geordneter wildniss ist dir gut gelungen. der ruheplatz ist sehr einladend!
    xxxx

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Esther,
    mir gefällt der Vorgarten sehr gut, und ich glaube gerne, dass man auf dieser Bank sehr gut zusammen Kaffee oder Tee trinken kann. Sie steht ja auch schön geschützt.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen